Menu

tankkopf

Kellerdeckendämmung - Dämmen des Dachbodens

Das ideale Mittel zum Dämmen von Dächern jeglicher Art, wie auch als Kellerdeckendämmung, zum Dachboden dämmen oder für jeglichen andere Bereich ist der Spritzschaum perfekt geeignet. Häufig wird dieser auch als Ortschaum bezeichnet, der korrekte Name für das chemische Gemisch lautet Polyurethan-Schaum.

Das Material, welches wir benutzen, besteht aus zwei Komponenten, welche innerhalb von etwa 3 Sekunden miteinander reagieren. Dadurch entsteht eine sehr dichte Masse, welche hervorragende Dämmeigenschaften aufweist und sich perfekt im Untergrund verankert. Wir stellen unseren Spritzschaum durch einer Schaumhochdruckmaschine mit einem Druck von 70–120 bar, beim Kunden vor Ort her und tragen ihn direkt an den entsprechenden Stellen und Flächen auf.

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Es gibt kaum einen Bereich, in dem nicht mit unserem Spritzschaum für eine starke und schützende Dämmung gesorgt werden kann. Wir beschichten und isolieren die verschiedensten Gebäude und Hallen, sodass wir nahezu jedem Kunden im Bereich der Dämmung weiterhelfen können.

Ob im Bereich der Tierhaltung, wo wir Schweine-, Kuh-, Geflügel- und jegliche weitere Ställe, sowie die entsprechenden Windkanäle für diese isolieren oder in anderen gewerblichen Sektoren, wo wir große und kleine Lagerhallen, wie beispielsweise Gemüsehallen oder Werkstätten und industrielle Anlage dämmen. Auch können wir ganze Tiefgaragen für unsere Kunden isolieren, wie auch kleine Einzelgaragen, Dachböden dämmen, sowohl im gewerblichen, als auch privaten Bereich und auch die Kellerdeckendämmung von Ein- und Mehrfamilienhäusern durchführen. Ganz gleich um welches Gebäude es sich handelt, wir sorgen bei all unseren Kunden für einer hervorragende und lang anhaltende Dämmung.

Unsere professionelle und effiziente Kellerdeckendämmung

Insbesondere bei älteren Kellern, aber auch bei modernen, bis hin zu ganz frischen Neubauten, ist häufig die Kellerdeckendämmung nicht ausreichend. Wenn der Keller nicht generell beheizt wird, dann führt dieser ungedämmte Bereich zu erheblichen Mehrkosten und oft zu kalten Füßen im Erdgeschoss. Gegen diese beiden Probleme können wir relativ einfach Abhilfe schaffen, indem wir uns um eine Kellerdeckendämmung nach den neuesten Standards kümmern.

Dazu benutzen wir unseren Ortschaum, welcher dafür sorgt, dass die Kälte des Kellers nicht mehr in den Wohnbereich ziehen kann. Mit dem auch als Spritzschaum bezeichnete Material erschaffen wir eine nahtlose, schnell angebracht, jahrzehntelang haltende und vor allem effektive Kellerdeckendämmung. Dadurch bezahlen unsere Kunden erheblich weniger an Heizkosten, da durch die Kälte von unten nicht mehr so viel Wärme verpufft.

Das Überkopf-Dämmen mit Ortschaum ist dabei kein Problem

Um eine Kellerdeckendämmung durchzuführen, ist es natürlich erforderlich, dass der Spritzschaum über einem, also an der Decke des Kellers angebracht werden kann und nicht nur auf dem Boden. Dies ist zum Glück für uns gar kein Problem, da die Reaktionszeit unseres Ortschaumes extrem gering ist - es sind lediglich 3 Sekunden - wodurch der Schaum direkt an der Decke kleben bleibt. Aus diesem Grund kann der Dämmschaum auch problemlos für Wände verwendet werden, um beispielsweise Stellen zu isolieren, welche nicht ausreichend gedämmt sind.

Oft lohnt sich auch die Isolierung des Dachbodens

Es gibt zwei gute Gründe den Dachboden zu dämmen und gerne übernehmen wir diese Aufgabe mit unserem effektiven Dämmmaterial. Je nachdem, was der Grund für die Dämmung ist, kann es beispielsweise sinnvoll sein, den Boden des Dachbodens zu dämmen, damit die Kälte aus dem ungenutzten Dachboden nicht die Wohnraumtemperatur belastet. Ein anderer Grund kann der Ausbau des Dachbodens sein, dann muss man die Schrägen des Dachbodens dämmen. Natürlich kann man auch die Schräge und den Fußboden des Dachbodens isolieren und damit eine doppelte Dämmung schaffen. Letztlich geht es beim Dachboden dämmen natürlich darum Energie und somit auch Geld zu sparen.

Dämmen des Dachbodens bei schwierigen Bedingungen und Hallen. Kostengünstige Lösung durch Senkung des Arbeitsaufwands, daher günstige Alternative

Ortschaum kommt immer mehr zum Einsatz

Gerade an schwer zugänglichen und problematischen Stellen ist das Verfahren mit dem Ortschaum eine ideale Alternative zu herkömmlichen Materialien. Beispielsweise im Hallenbereich ist die Frage der Isolierung meist sehr schwierig und es müsste ein kostenintensiver Umbau oder Neuaufbau durchgeführt werden, da die sonstigen Materialien nicht förmschlüssig montiert werden können. Durch die Verwendung des Spritzschaumes ist jetzt kein Um- oder Neuaufbau mehr notwendig und es können die Kosten dafür eingespart werden.

Weitere Effekte durch Ortschaum

Durch den Einsatz von Spritzschaum in Form einer Nahtlos-Beschichtung kann das Schwitzwasser vermindert und allgemein das Raumklima verbessert werden. Dabei sind Kältebrücken durch den großflächigen und konstanten Einsatz von Ortschaum stets ausgeschlossen. Außerdem wirkt der Schaum wie eine Reparatur für kleinere Löcher und Risse im Untergrund, denn diese werden einfach ausgefüllt. Weitere Effekte sind, dass der Untergrund stabiler ist und der Schallschutz erhöht wird – beispielsweise bei Blechdächern ist das “Prasseln” des Regens deutlich leiser wahrnehmbar.

Vermeidung von Kältebrücken bei Kellerdeckendämmung durch Ortschaum, gute Isolierung von Rissen und Anschlüssen. Vermeidung von Schwitzwasser durch Nahtlos-Beschichtung

Die Vorteile von Ortschaum

Ob für das Dämmen des Dachbodens, die Kellerdeckendämmung, große Hallen oder für ganze Industriekomplexe, mit Ortschaum dämmen wir nahezu jegliche Gebäude absolut zuverlässig, da der Spritzschaum unseren Kunden jede Menge Vorteile bietet. Dazu zählt zum Beispiel, dass er schnell und einfach angespritzt werden kann, innerhalb weniger Sekunden bereits fest ist und dadurch unsere Arbeiten beim Kunden sehr schnell erledigt sind.
Er verfügt über eine ganze Reihe an positiven Eigenschaften, angefangen bei seinem sehr leichten Gewicht, der schallhemmenden Wirkung, sowie seiner Diffusionsoffenheit und das er frei von Formaldehyd und FCKW ist. Weiter geht es mit seiner gesundheitlichen Unbedenklichkeit, der Geruchs-Neutralität und der gut verwendbaren Brandschutzklasse B2 (normal entflammbar).
Ganz besonders von Vorteil ist natürlich seine hervorragende Dämmeigenschaft, wobei der Ortschaum mit nur einer geringen Schichtstärke bereits eine sehr hohe Dämmwirkung erzielt.

Weiter ist eine der wichtigsten Eigenschaften jene, dass sich der Spritzschaum nahtlos auftragen lässt, in den verwinkelsten Ecken einsetzbar ist und somit für eine Flächendeckende Isolierung sorgt. Dabei passt er sich jedem Untergrund perfekt an, sodass er absolut lückenlos seine Dämmwirkung entfalten kann.

Auch wenn er im Außenbereich angebracht wird, ist er absolut perfekt. Dadurch dass wir ihn in diesem Bereich mit unserem Flüssigkunststoff kombinieren ist er zudem vor UV-Strahlungs-geschützt, regenfest und gänzlich wasserundurchlässig. Unsere Arbeiten, ob im Innen- oder Außenbereich halten mehrere Jahrzehnte und tragen dadurch zu einer enormen Wertsteigerung der entsprechenden Immobilien bei.

Arbeitsbeispiele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen